Impressionen Unterneukirchen in OberbayernImpressionen Unterneukirchen in Oberbayern

Gemeindedaten / Wappen / Gemeinderat

Die Gemeinde Unterneukirchen liegt an der B 299 und erstreckt sich über 23 km².
Am 29.9.2017 zählten wir 3179 Einwohner.

Die Verbindung von Altötting nach Neukirchen wurde bereits 1692 errichtet. Um Namensverwechslungen zu vermeiden, änderte die Königliche Regierung am 19. Juli 1857, auf das Gesuch des Königlichen Landgerichtes, einen früheren Beschluss ab und fortan durfte sich der Pfarrort Unterneukirchen nennen.

Die wirtschaftliche Bedeutung wuchs mit dem Bau des Alzkanales 1916-22 und der Errichtung der Carbidfabrik im Ortsteil Hart, die 1917-20 errichtet wurde.

Von Altötting herkommend, prägt die Silhouette der Johanneskirche den Ort (1312). Die ehemals von der Landwirtschaft geprägte Gemeinde weist nun, neben der heutigen AlzChem Hart, vielfältige Gewerbe-, Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe auf. Für weitere gewerbliche Ansiedlungen stehen erhebliche Flächen zur Verfügung, aber auch im Wohnbereich hat die Gemeinde ein beachtliches Angebot aufzuweisen.

Die Einwohnerzahl stieg in den vergangenen Jahren stark an. Ziel der Gemeinde ist deshalb die Schaffung eines Ortszentrums mit deutlicher Stärkung der Grundversorgungseinrichtungen.

Trotz des rasanten Wachstums ist das Klima in der Gemeinde von Gemeinschaftsgeist und Zusammenarbeit geprägt. Die Vereine und Verbände haben daran einen wesentlichen Anteil. Sie tagen meist in den gemütlichen Gasthäusern, die mit Speis und Trank zu längerem Verbleib einladen.

Wappen

"In Blau ein goldenes Zahnrad, das im unteren Drittel mit einer aufsteigenden, gekürzten silbernen Spitze belegt ist, darin ein grünes Kleeblatt."

Das Zahnrad verweist auf das für die Entwicklung der Gemeinde bedeutsame Industriewerk SKW (heute "AlzChem" im Ortsteil Hart), das Kleeblatt auf die Landwirtschaft, welche ebenfalls die Gemeinde prägt, die Farben Silber und Blau die Zugehörigkeit zu Bayern.

Gemeinderat - Zusammensetzung - Ämter

Name Foto Ausschüsse Anschrift, Tel. und eMail
Georg Heindl
1. Bürgermeister
CSU / BL
VGem-Vorsitzender

Hauptausschuss-Vorsitzender

Schulverbandsmitglied

Kreisrat
Pfarrer-Edhofer-Str. 1

08634-988211
0172-8282840

buergermeister@unterneukirchen.de

 

Jochen Englmeier
2. Bürgermeister
CSU / BL

 

 

VGem-Mitglied

Hauptausschuss-Mitglied

VGem-Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied
Kastler Str. 23

08634-5780

 

Johannes Mitterreiter
3. Bürgermeister
FW

 

  VGem-Mitglied

Hauptausschuss-Mitglied

Maderlehen 1

08633-7239

 

Johann Reichenspurner
CSU / BL
Rechnungsprüfungsausschuss-Vorsitzender

Landwirtschaft und Umweltreferent
Untergünzl 1

08633-6289

 

Albert Kamhuber
CSU / BL
Jugend- und Schulreferent

VGem-Mitglied

VGem-Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied
Mitterweg 3

08634-984100

Jugendreferent.Unterneukirchen@email.de

Josef Schneiderbauer
CSU / BL
Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied

Kindergartenreferent
Berngehen 2

08633-7772

 

Konrad Mitterreiter
FW
  Feuerwehrreferent

Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied

Maderlehen 1

08633-5066898

Markus Kainzmaier
CSU / BL
Kulturreferent

Hauptausschuss-Mitglied

 

Obergünzlstr. 27

08634-6264270

Marianne Bichler
CSU / BL

 

Hauptausschuss-Mitglied Feldstr. 17

08634-984554

Adolf Hager
CSU / BL
Gewerbe- u. Wirtschaftsreferent Kastler Str. 13

08634-5788

Sibylle Eder
CSU / BL
Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied Maierhof a. d. Leiten 1

08633-506910

Christoph Reichenspurner
FW
  Sportreferent Klaffelsberger 1

08634-9867370

Bernhard  Eimannsberger
SPD
Rechnungsprüfungsausschuss-Mitglied

Schulverbandsmitglied
Humboldtstr. 4

08634-6372

 

Josef Eimannsberger
SPD
  Hauptausschuss-Mitglied Kirchenweg 5

08634-1443

 

Ulrike Czech
CSU / BL
Familien- u. Seniorenreferentin Unterkaiserstr. 9

Tel. 08634-66018