Impressionen Unterneukirchen in Oberbayern

Stellenanzeige - Staatlich geprüfter Bautechniker oder technischer Mitarbeiter (m/w/d)


Die

 

Verwaltungsgemeinschaft

Unterneukirchen (Lkr. Altötting)

 

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das technische Bauamt einen

 

staatlich geprüften Bautechniker oder

technischen Mitarbeiter (m/w/d)

 

  Ihr Aufgabenbereich:

 

w Planung, Ausschreibung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung von kleineren gemeindlichen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen,

w Neubau- und Sanierungsmaßnahmen von Straßen, Wegen, Plätzen,

w Prüfen von Rechnungen, Ingenieur- und Architektenverträgen, Abrechnung der Leistungen,

w Zusammenarbeit mit Ingenieur- und Planungsbüros - Mitwirkung an Ausschreibungen für Bau- und Planungsleistungen einschl. Auswertung und Vergabe

 

Wir erwarten 

w eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bautechniker (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung, 

w selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten,

w Fundierte Rechtskenntnisse in VOB, VOL, VOF und HOAI,

w kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift,<//span>

w sicherer Umgang mit MS-Office, Erfahrungen in CAD- und GIS-Anwendungen,

w Führerschein der Klasse B,

w Durchsetzungsvermögen, bürgerorientiertes Handeln, Teamfähigkeit, organisatorische Fähigkeiten, wirtschaftliches Denken erwarten wir ebenso, wie auch die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit und zur Teilnahme am Sitzungsdienst

 

Wir bieten

w ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet.

w ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

w gleitende Arbeitszeit und ein kollegiales, unterstützendes Miteinander

w ein leistungsgerechtes Entgelt nach TVöD, wobei sich dieses nach den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen richtet, sowie ein vielseitiger und moderner Arbeitsplatz werden geboten.

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31. Dezember 2018 an die Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen, Rathausplatz 11, 84579 Unterneukirchen. E-Mail: info@unterneukirchen.de

 

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 08634/988211.

 

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie, von unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens (s.Anlage) Kenntnis genommen zu haben.

 

Hinweis: Es erfolgt keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen. Bitte verwenden Sie bei den Anlagen nur    Kopien.

  

 

 

Anlage

 

 

 

 

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung

 

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen.

 

1.     Verantwortlich für die Datenerhebung ist

 

Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen

Rathausplatz 11

84579 Unterneukirchen

Telefon: 08634/9882-0

E-Mail: info@unterneukirchen.de

 

2.     Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Der/Die Datenschutzbeauftragte bei

Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen

Rathausplatz 11

84579 Unterneukirchen

Telefon: 08634/9882-11

E-Mail: englert@unterneukirchen.de

 

3.     Zweck der Datenerhebung ist es, eine rechtmäßige Prüfung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vollziehen zu können. Hierfür speichern wir alle von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Auf Basis der im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten prüfen wir, ob Sie zum Vorstellungsgespräch als Teil des Auswahlverfahrens eingeladen werden können. Sodann erheben wir im Falle von grundsätzlich geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern bestimmte weitere personenbezogene Daten, die für die Auswahlentscheidung wesentlich sind. Kommen Sie für eine Einstellung in Betracht, werden Sie gesondert über die im Rahmen des Einstellungsverfahrens zu erhebenden personenbezogenen Daten informiert.

 

Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und 3 BayDSG.

 

4.     Soweit Ihre persönlichen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch die staatlichen Rechenzentren sowie das Landesamt für Finanzen als Auftragsverarbeiter.

 

5.     Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir mindestens bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

 

Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von 2 Tagen nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen (v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) aus Rechtsgründen erforderlich.

 

Erfolgt eine Einstellung, so werden Sie gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Umgang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert, siehe auch schon unter Nr. 3. 

 

6.     Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der DSGVO informieren:

 

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21

Abs. 1 DSGVO).

  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Der Bayerische Landesbeauftragte
für den Datenschutz (BayLfD)
Wagmüllerstraße 18
80538 München

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München

Telefon: 089 212672-0

Telefax: 089 212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Internet: www.datenschutz-bayern.de

 

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

 

Wird während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

 

Verwaltungsgemeinschaft Unterneukirchen

Rathausplatz 11

84579 Unterneukirchen